Audio Flyer Höchster Altstadt

Beschreibung:
Das ist ein Beispiel, wie man mit den neuen Möglichkeiten, die heute zur Verfügung stehen umgehen kann.
Ich habe weiter unten 3 Beispiele aus unserem Flyer Höchster Altstadt aufgeführt.
Durch Klicken auf das Bild oder den QR-Code wird eine Audio Datei abgespielt.
Man kann den QR-Code auch mit einem Smartphone scannen. Voraussetzung ist, daß ein sog. QR Reader installiert ist, Die Audio Datei wird dann direkt gestartet.
Wenn die QR Codes vor den Gebäuden hängen würden, würde diese Seite auch überflüssig sein. Man könnte dann direkt den QR-Code scannen. Die Audio Dateien könnten dann abgespielt werden.
Denkbar wäre auch, daß hinter den unten dargestellten Bilder, der Text stehen könnte und hinter dem QR-Code die Audio Datei. Siehe Beispiel Station 1 – Stadtbefestigung.
Spielt mal bitte ein wenig mit den Möglichkeiten. Danach lasst uns mal drüber reden, ob und wie wir das umsetzen können. Es sollte gut überlegt werden, denn die Arbeit die da drin steckt, ist nicht so ohne. Hat mir aber Spaß gemacht.
Diese Beschreibung kommt natürlich später weg und wird durch eine andere ersetzt.
Bitte eine Rückmeldung. Bei Fragen nehmt Kontakt zu mir auf.

Klicken, um den kompletten Flyer Höchster Altstadt zu laden.


Übersichtskarte:

Die Tour beginnt.


1 Stadtbefestigung – Text lesen

Von der Fluss-Seite her bietet Höchst heute noch ein nahezu geschlossenes Bild seiner Mainfront. Im Westen, beginnend mit dem Ochsenturm, dem Schlossturm, über das Maintor mit dem hinter der vorgelegten Bastion sichtbaren Zollturm bis hin zur ehemaligen Mainmühle beherrscht die vollständig erhaltene Stadtmauer aus dem 14. und 15. Jahrhundert mit der darüber aufragenden Justinuskirche das Bild. Nach Osten hin schließt der über der Niddamündung gelegene Barockbau des Bolongaropalastes das malerische Ensemble. Das vor der Stadtmauer gelegene ehemalige Hafengelände ist heute eine Grünanlage mit Uferpromenade, an deren westlichem Abschluss eine Sommergaststätte eingebunden ist. Nahtlos schließt sich dort auch der Brüning’sche Park an, der nach oben zur Bolongarostraße mit der gegenüberliegenden Rudolf-Schäfer-Anlage führt.

2 – Ochsenturm
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik-4.png
Text anzeigen.Hören:
11 – Greiffenclau’sches Haus
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik-3.pngDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist GreiffenclauschesHaus_v4PmJH.png
Text anzeigen.Hören:

Nächster Stammtisch - Am 7. März 2024 um 19:00 Uhr, Zum Schwan, Schlossplatz.